UNESCO Kulturerbe

Auszeichnung für Reinbeks Friedhöfe als Orte der Erinnerung und Kultur

Die deutsche Friedhofskultur ist wegen ihrer »Lebendigkeit der kulturellen Ausdrucksform« auf Empfehlung der Deutschen UNESCO-Kommission zum immateriellen Kulturerbe ernannt worden. Die Auszeichnung der Friedhöfe Reinbek und Neuschönningstedt hat das »Kuratorium Immaterielles Erbe Friedhofskultur« initiiert (www.kulturerbe-friedhof.de).

Extinction Rebellion

Der Klimawandel schickt uns die ersten Rechnungen

In Kalifornien lodern die stärksten Waldbrände seit Menschengedenken, in Sibirien brennt die Tundra, in Deutschland hatten wir kürzlich den ersten bundesweiten Warntag, in Stormarn üben Katastrophenschutzeinheiten das Fahren im geschlossenen Verband. Ist das Zufall oder gibt es einen Zusammenhang? DER REINBEKER sprach mit Christian Schneider von Extinction Rebellion.

Armutsbericht

Jedes 10. Kind unter 15 Jahren in Reinbek lebt in Armut

Für die Fraktion von Forum21 regte im Februar 2018 der Forum21-Vorsitzende Heinrich Dierking für Reinbek einen jährlichen Armutsbericht an. Anlass war ein Bericht des Deutschen Kinderschutzbundes, Kreisverband Stormarn, zum hohen Prozentsatz (rund 8 Prozent) von Kinderarmut in Reinbek. Der Armutsbericht empfiehlt neben einem Kindersolidaritätsfonds u.a. Essensangebote für Familien und eine Veranstaltungsreihe für Senioren.

Hilfe für Haustierbesitzer

Neuer Tier-Notruf

Seit dem 1. Juli 2020 sind in der Region (Hamburg, Kreise Stormarn, Herzogtum Lauenburg, Segeberg und in Lübeck) professionelle Tierretter im Einsatz für Hund, Katze und Co. Notrufnummer 01805-019292 www.tier-notruf.de