75 Jahre Kriegsende – Frieden

Die Tage um das Kriegsende in Aumühle

Am 29. April 1945 erfolgte ein schwerer Luftangriff auf das Schloss Friedrichsruh. Die Feier zum 1. Mai wurde wie immer durchgeführt und mit einem ‚Sieg-Heil‘ auf den Führer beendet. Als die Engländer am 2. Mai von Geesthacht kommend auf Aumühle zurückten, gelang es drei Aumühlern, dass ihr Ort nicht von der britischen Artillerie beschossen wurde.

Menschen bei uns

»Mir ist wichtig, dass wir aufstehen gegen Antisemitismus«

Gabriele Hannemann gründete vor über 25 Jahren den Verein Yad Ruth, der sich für Holocaust-Überlebende einsetzt. Die Realschullehrerin und Sonderpädagogin sieht sich in der historischen Verantwortung und vermittelt Grundschülern die Inhalte des Judentums.

Seenotrettung im Mittelmeer

Reinbeker setzen ein Zeichen für Menschenwürde

AfD-Landtagsfraktion lädt zum Vortrag »Retter oder Schlepper? Seenotrettung im Mittelmeer« ins Reinbek Schloss. Parallel formiert sich ein breites Bündnis vieler gesellschaftlicher Gruppen im Reinbeker Jugendzentrum, das die Haltung der AfD verurteilt.